Der enge Austausch zwischen Klinikschule und Heimatschule ist notwendig, um nach dem Klinikaufenthalt eine möglichst reibungslose Reintegration in die Heimatschule zu gewährleisten.

Die jeweiligen Klassenlehrerinnen in der Klinikschule benötigen genaue Informationen über die aktuellen Unterrichtsinhalte einerseits und das Lern-/ Leistungs- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler andererseits.

Der Kontakt geschieht telefonisch, per Email oder Fax.

Sobald die Eltern die Mitarbeiterinnen der Schule von ihrer Schweigepflicht entbunden haben, werden die Schulleitungen der Heimatschulen per Fax über den Aufenthalt der Schülerinnen und Schüler in der Klinik informiert und auch darüber, dass die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit ihre Schulpflicht an der Hilde-Domin-Schule erfüllen.

Gleichzeitig bitten wir die Kolleginnen und Kollegen um Kontaktaufnahme und die Zusendung von Unterrichtsmaterialien.

 

In vielen Fällen sollen unsere Schülerinnen und Schüler am Ende ihres Klinikaufenthaltes in einer Art Probeunterricht in ihrer Heimatschule testen, ob sie den Belastungen eines Regelschulbetriebs wieder gewachsen sind. Diese probeweise Wiedereingliederung wird von der Klinik und der Hilde-Domin-Schule in enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Heimatschule vorbereitet und begleitet.

Alle an dem Schulversuch beteiligten Institutionen (Klinik und Heimatschule) erhalten von uns ein Formblatt, auf dem die vorher vereinbarten Regularien, wie Beginn des Schulversuchs (Datum, Uhrzeit), eventuell Begleitung durch Klinikpersonal, Informationen darüber, mit wie vielen Stunden der Schulversuch starten und wann und in welcher Form die Belastung gesteigert werden soll.

Darüber hinaus werden für eventuell Rückmeldungen oder Notfälle die Kontaktpersonen in Klinik und Schule benannt.

Der Schulversuch gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auftretende Probleme im Zusammenhang mit dem Schulbesuch nachmittags mit den Ärzten und Therapeuten zu besprechen und zu verarbeiten. Konfliktlösungsstrategien werden erarbeitet und können direkt erprobt werden. Dies gibt den Schülerinnen und Schülern zusätzliche Sicherheit und erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Reintegration.

 

 

 

Kooperation mit den Heimatschulen

© 2023 by At Home Center. All rights reserved.

Hilde-Domin-Schule Köln

Florentine-Eichler-Straße 1a

51067 Köln

Telefon 0221 96476970

Fax 0221 964769715